Bei der Refinanzierung einer Hypothek mit einem langfristigen festen Zinssatz

Wie Sie Ihre Hypothek refinanzieren, hängt von Ihrem Einzelfall ab. Die Notwendigkeit einer Refinanzierung und die ideale Form hängen vom Rückzahlungsplan und den Aussichten für die Zukunft der Familie ab. Für Haushalte, die die folgenden Bedingungen erfüllen, ist die Rückzahlung einfacher, wenn Sie eine Hypothek zu einem festen Zinssatz aufnehmen. Dies ist der Fall, wenn sich das Haushaltseinkommen nicht wesentlich ändert, beispielsweise wenn der Ehemann für ein Unternehmen mit stabilem Einkommen arbeitet und das Kind auch eine nationale öffentliche Schule besucht. Feste Zinssätze werden auch für diejenigen empfohlen, die nicht beabsichtigen, ihre Ersparnisse zu erhöhen und sich sofort auszuzahlen. Für diejenigen, die ihr Leben aufgrund von Arbeitsplatzwechseln, Unabhängigkeit oder Heirat in Zukunft ändern werden, ist es besser, weniger Schwankungsfaktoren zu haben. Für diese Personen wird eine Refinanzierung auf eine festverzinsliche Hypothek empfohlen, die weniger anfällig für das Risiko von Zinsschwankungen ist. Für diejenigen, die in Zukunft wahrscheinlich Einkommen verlieren werden, gibt es eine Methode, den Rückzahlungsbetrag für Hypotheken nur zu Beginn zu erhöhen und dann die monatliche Belastung schrittweise zu verringern. Dies ist der Fall, wenn eines der Paare beabsichtigt, seinen Job zu kündigen, oder plant, den Job zu wechseln, sobald die Elternschaft beginnt. Wenn die Refinanzierung einer Hypothek Ihren gesamten Rückzahlungsbetrag verringern kann, sollten Sie diejenigen berücksichtigen, die aufgrund von Geschäftsbeziehungen wie Kinderbetreuung und Langzeitpflege in Zukunft wahrscheinlich mehr ausgeben werden. Wenn Sie ein Haus kaufen, bevor oder nachdem Sie mit der Erziehung eines Kindes beginnen, geben Sie in der ersten Hälfte der Rückzahlung der Hypothek aufgrund der Auswirkungen des Kindergeldes sowie der Aussichten für Einnahmen und Ausgaben eine Menge Geld aus, das nicht die Rückzahlung des Kredits ist neigt dazu, unklar zu sein. Daher gibt es auch eine Methode zur Refinanzierung eines Hypothekendarlehens mit festem Zinssatz und einer Hypothek mit variablem Zinssatz und variablem Zinssatz für 10 Jahre, bis die Kindererziehung abgeschlossen ist und der Haushalt es sich leisten kann. Durch die Änderung der Zinsbedingungen einer Hypothek durch Refinanzierung wird entschieden, ob ein verlässlicher Ausblick für die Zukunft gegeben wird oder nicht.