Schulgebühren und die Rolle von Darlehen

Ist ein Bildungskredit erforderlich? Idealerweise sollten Sie Ihre Bildungskosten nach und nach ab dem Zeitpunkt der Geburt des Kindes sparen. In welche Richtung Sie auch gehen, wie viel Geld sollten Sie vorbereiten, um genügend Bildung zu erhalten? Die häufigste Antwort auf den Fragebogen, wie sehr Sie sich darauf vorbereiten möchten, für ein Kind zur Schule zu gehen, war etwa 5 Millionen Yen. Wenn ich mich auf die Kosten für den Abschluss der Universität vorbereite, möchte ich ungefähr die Hälfte der Kosten für den Eintritt in die Universität haben. Die Kosten für Bildung und College-Leben variieren stark, je nachdem, welches College Sie besuchen. Das billigste Muster ist, von zu Hause aus zu einer nationalen Universität zu gehen, was ungefähr 5 Millionen Yen kostet. Wenn Sie von außerhalb Ihres Zuhauses an eine private Universität gehen, kostet dies 4 Jahre lang 10 Millionen Yen. Mit anderen Worten, Sie müssen 2,5 bis 5 Millionen Yen sparen, was die Hälfte der Kosten für 4 Jahre ist. Diese Schätzung kostet ein Kind. Wenn Sie also zwei oder drei Kinder haben, müssen Sie sich auf jedes Kind vorbereiten. Es ist ratsam, die Schuleintrittsgebühren und die Bildungskosten für die Kinder- und Schulpflicht aus monatlichen Einnahmen und Prämien zu bezahlen, anstatt aus Ersparnissen und Schulkrediten. Wenn das zu diesem Zeitpunkt bereits eingesparte Geld als Bildungskosten verwendet wird, wird die Zukunft nicht weitergehen. Zum Zeitpunkt der Grund-, Mittel- und Oberstufe können Sie sich jedoch für eine Privatschule entscheiden, oder Sie haben keine andere Wahl, als einen Kredit aufzunehmen, da Ihr monatliches Einkommen aufgrund eines Mangels gekürzt wird. Wenn Sie es sich aufgrund eines unerwarteten Ereignisses nicht leisten können, zur Schule zu gehen, oder wenn Sie nicht so viel sparen können, wie Sie möchten, erhalten Sie möglicherweise einen Schulkredit.